Wiederaufnahme Trainingsbetrieb

Liebe Schützenbrüder, liebe Schützenschwestern,

auf Grund der vom Land Niedersachsen erlassenen Verordnung vom 25.05.2020 dürfen nun auch wieder Sportaktivitäten in und auf privaten Sportanlagen unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln durchgeführt werden.

Deshalb wird bei uns ab Dienstag, dem 02.06.2020 der Sportbetrieb mit Einschränkungen wieder aufgenommen.

Für den Vorstand

Ralf Ostermann

Regelungen und Ablauf

Es wurde auf der Webseite ein separater Navigationspunkt eingerichtet, der die Vorgaben zum Trainingsbetrieb innerhalb der Pandemiezeit erläutert.

Zusätzlich wurde ein Anmeldeformular ‚online‘ gestellt, an dem sich alle verbindlich anmelden müssen, wenn sie Trainingsslots in Anspruch nehmen möchten. Hierbei ist drauf zu achten, dass sich auch für jeden Slot eine Aufsicht anmeldet, da dieser Slot entfällt, falls das nicht der Fall sein sollte.

Wir behalten uns vor den Ablauf und die Regelungen jederzeit den dann gültigen Vorgaben anzupassen. 

Bekanntmachung

Liebe Schützenbrüder und Schwestern, liebe Freunde,
 
die Gemeinde Seevetal hat beraten und leider entschieden, dass unser Volks-und Schützenfest vom 07.08. bis 10.08.2020 bedauerlicherweise aufgrund der noch anhaltenden Corona-Pandemie.nicht genehmigt werden kann.
 
Auch die Feuerwehr, die wir für die Absicherung des Umzugs benötigen, kann bis auf Weiteres keine Sicherungsbegleitung durchführen.
 
Also wird unser König Sören Sahling uns noch ein weiteres Jahr bis zum Schützenfest 2021 regieren, wie auch alle anderen Würdenträger,
die wir bis dahin nicht ausschießen können. Wann wir das Schützenhaus wieder öffnen dürfen, kann zurzeit leider noch nicht gesagt werden.
Der Vorstand des Vereins steht im ständigen Austausch mit der Gemeinde hinsichtlich einer Lockerung der Maßnahmen.
Wir halten Euch auf dem Laufenden und fruen uns auf ein Wiedersehen.
 
Mit Schützengruß
 
Der Vorstand
 
Schützenverein Hittfeld u.U. v.1879 e.V.

Wichtige Bekanntmachung!!!


Wichtige Bekanntmachung!!!

Liebe Schützenbrüder und Schützenschwestern,

Aufgrund der herrschenden Ansteckungsgefahr mit dem CORONA-VIRUS hat das Präsidium des Schützenvereins Hittfeld sämtliche Termine und Veranstaltungen bis einschließlich 15.04.2020 abgesagt. Der Schießstand bleibt bis dahin gänzlich geschlossen.

Da die Ansteckungsgefahr gerade für die älteren Teilnehmer lebensgefährlich enden kann, sieht das Präsidium diese Entscheidung als zwingend notwendig an.

Folgende Veranstaltungen werden abgesagt und auf unbestimmte Zeit verschoben:

21.03.2020 Arbeitsdienst für alle Mitglieder

28.03.2020 Anschießen der Schützen (u.A. Damenkönigin- und Pistolenkönigsschießen)

Ebenfalls fallen alle Trainingstermine bis zum besagten 15.04.2020 aus.

Die Veranstaltungen werden sobald wie möglich nachgeholt.

Bitte sagt auch den Mitgliedern Bescheid, die ggf. kein Internet oder Facebook nutzen.

Bleibt gesund und gebt auf Euch acht.

Der Vorstand

Königsball 2020

Seine Majestät Sören Sahling und Königin Martina (Mitte), Adjutanten Helmut Dohrmann mit seiner Frau Christina (links), Georg Kant mit seiner Frau Rita (rechts)

Bürger und Schützen tanzten durch die Nacht -
Der Königsball "ein voller Erfolg"!

Das Königspaar

Auch in diesem Jahr feierte der Schützenverein Hittfeld und Umg. v. 1879 e.V. seinen traditionellen Königsball in der Burg Seevetal. Seine Majestät Sören Sahling & seine Königin Martina luden zum feierlichen Beisammensein mit Musik und Tanz. Der 1. Vorsitzende Ralf Ostermann hielt die Eröffnungsrede und begrüßte die Gäste des Abends sowie die Würdenträger [1] des Hittfelder Schützenvereins und der zahlreich erschienenen Gastvereine aus Fleestedt, Maschen, Klecken, Helmstorf, Jesteburg, Hamburg-Marmstorf und aus dem fernen Neustrelitz.

Im Anschluss ergriff König Sören Sahling selbst das Mikrofon und hieß alle Gäste auch in seinem Namen willkommen. Mit Witz und Charme stimmte er das Publikum auf den wunderbaren Abend ein und gab mit dem Eröffnungstanz zur Musik von ABBA das Parkett für die gut 250 Anwesenden frei.

Frank Wiechern vom renommierten Restaurant Leuchtturm aus Hamburg-Harburg kümmerte sich mit seinem  engagierten Team um das leibliche Wohl der Gäste.

Die Band „Fifty Fifty“ sorgte für die musikalische Begleitung des Abends, die offensichtlich für Jedermann das passende Repertoire parat hatte.
Nicht nur Schützen amüsierten sich an diesem Abend auf dem Hittfelder Königsball. Zahlreiche interessierte Bürger aus der Umgebung fanden den Weg in die Burg Seevetal um dem tosenden Fest beizuwohnen und im umgeben von Schützen das Tanzbein zu schwingen.

Bei der diesjährigen Tombola konnten die Teilnehmer wieder tolle Preise gewinnen, die von den großzügigen Sponsoren [2] aus der Hittfelder Geschäftswelt bereitgestellt wurden.

Beim traditionellen Lagerfeuer sangen die Gäste und Bandleader zusammen heimische Lieder in familiärer Atmosphäre bis in die frühen Morgenstunden.

Die Nacht endete mit dem allseits beliebten Spiegeleieressen im Hittfelder Schützenhaus.
Ein rundum gelungenes Fest geht mit Vorfreude auf die kommende Saison zu Ende.

[1] Anwesende Würdenträger der Vereine

Schützenverein Hittfeld: König Sören Sahling mit Königin Martina, Adjutanten: Helmut Dohrmann und Georg Kant mit Gattinnen, 1. Vors. Ralf Ostermann, 1-Stellvertr. Timo Röntsch, 2. Stellvertr. Fabian Rand,    Vizekönig Stefan Klein

Schützenverein KKS-Hittfeld: Jens Schröder, Steffan Hildebrandt

Schützenverein Fleestedt: König Stefan Sojka und Königin Maike, Adjutanten Carsten Brockmann, Martin Adam

Schützenverein Maschen: Königin Kirsten Petersen, 1. Vorsitzender Jörg Petersen

Schützengilde Neustrelitz: König Maik Müller mit Königin Galina Müller

Schützenverein HH-Marmstorf: König Sebastian Winter und Königin Ronja, Adjutanten Sven Kleinschmidt und Jörg Nolting

Schützenverein Jesteburg: König Gunther Petersen und Königin Marlis

Schützenverein Helmstorf: König Frank Gärtner und Königin Birgit

Schützenverein Klecken: König Karsten Lenge mit Königin Sabine, Adjutanten Max Lemmermann, Karsten Niemeyer, Hendrik Schlüter und Jens Grützmacher, 2. Vorsitzender Ullrich Jansen

[2] Sponsoren der Tombola Königsball 2020

Apotheke Hittfeld, Bäckerei Engel, Barrica, Betty Barclay, Blumen Buschmann,Cafe Lagom, Cafe Meyer, Edeka Meyer, Fashion Eleven, Frankonia, Frisör Wegener, Getränkefachhandel Bode, Gustav IV Maschen, Haar & Make Up, Ideenreich Nenndorf, Kaufparadies, Gasthaus zur Linde, Matthies Garten Fachzentrum, Papeterie Neitzel, Optiker Krischkat, Ornamentum, Parfumerie Rook, Gasthaus Krohwinkel, Reisebüro Förster, Restaurant „Brandy’s“, Restaurant „Leuchtturm“, Restaurant „Mylos“, Restaurant „Oniro“, Restaurant „Rossini“, Rewe Burmeister Klecken, Salzbrenner Würstchen, Schlachterei Lissewski, Seevetaler Buchhandlung, Sparkasse Harburg-Buxtehude, Frisör SR, Tatex Mode, Telekom Shop Hittfeld, Volksbank Nordheide, Wandelbar

Generationswechsel gelungen

Ralf Ostermann zum Präsidenten gewählt

Neuer Präsident

Ralf Ostermann ist der neue Präsident der Schützenvereins Hittfeld von 1879 e.V.. Er folgt damit auf Claus-Peter Krüger, der nach 16 Jahren nicht erneut zur Wahl angetreten war. Ralf war vorher mehr als 10 Jahre der Sportwart des Vereins und mehrfacher Schützenkönig sowie als König der Könige aktiv. Somit alles andere als ein unbekannter im Verein, der sich mit dem neu gewählten Team nun den anstehenden Herausforderungen stellt. 

Neben der anstehenden Standabnahme und den damit im Zusammenhang stehenden Arbeiten ist es u.a. die Organisation des jährlichen Schützenfests.

Der erste große Event der neuen Amtszeit steht schon direkt am kommenden Wochenende bevor, an dem der amtierende Schützenkönig Sören Sahling mit seiner Frau Martina am Sonnabend Abend den Königsball mit mehr als 250 Gästen in der Burg Seevetal feiert. 

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Abend mit vielen Gästen und wünschen Ralf mit dem neu gewählten Team viel Spass und Erfolg bei den anstehenden Aufgaben. 

Generalversammlung 2020

Freitag der 24.01.2020 war ein historischer Tag für den Schützenverein Hittfeld nach 16 Jahren als 1. Vorsitzender hat Claus-Peter Krüger wie angekündigt sein Amt aufgegeben. In der Amtszeit hat er für den Verein einiges bewegt und in seiner Rede auf die Erfolge und langjährigen Wegbegleiter verwiesen. 
In dieser Zeit wurde er u.a. von Helmut Dohrmann begleitet, der insgesamt 26 Jahre als Schriftführer im Präsidium aktiv war.
Die ausgeschiedenen Präsidiumsmitglieder Petra Wollmer, Georg Kant und Helmut Dohrmann wurden mit Präsenten aus Ihren Ämtern verabschiedet und die Versammlung hat sich bei allen für Ihre Arbeit in den letzten Jahren und Jahrzehnten bedankt. 
 
Ebenso erhielt der im vergangenen Jahr ausgeschiedene Bernd Waldheim ein Dankeschön Präsent für seine jahrelange Arbeit als 2. Kassenwart.
 
85 Mitglieder folgten der Versammlung und diskutierten teils kontrovers über die vorliegenden Anträge u.a. zu Satzungsänderungen, so dass die Generalversammlung fast rekordverdächtige 3,5h dauerte, bis alle Punkte abgehandelt wurden.
 
denn neben dem ersten Vorsitzenden mussten auch viele andere Posten (u.a. das gesamte Präsidium) neu gewählt/bestätigt werden.  
 
Das neue Präsidium besteht aus den Schützenbrüdern: 
 
1. Vorsitzender Ralf Ostermann
1. stv. Vorsitzender Timo Röntsch
2. stv. Vorsitzender Fabian Rand
1. Kassenwart Peter Lisken
1. Schriftführer Stefan Klein
 

Timo Röntsch, Ralf Ostermann, Fabian Rand, Peter Lisken und Stefan Klein

 
Die weiteren Funktionen sind: 
 
2. Kassenwart Steffen Kahl
2. Schriftführer Sabine Goldmann-Klein
1. Sportwart Armin Muck
2. Sportwart Mirko Müller
1. Objektbetreuer Frank Müller
2. stv. Objektbetreuer Eggert Vohr
Leiter Öffentlichkeitsarbeit Hajo Pinckert
Stv. Öffentlichkeitsarbeit Robin Furmanek
Leitung Festausschuss Petra Wollmer
Leiter KK Gewehrstand Mark Weist
 
Ein besonderer Dank gilt dem ehemaligen 2. Vorsitzenden Georg Kant, der die gesamte Sitzung geleitet hat und die Schützen mit Struktur und Moderationsgeschick durch die vielen Wahlen und Anträge geleitet hat!  
 

Generalversammlung 2020

Claus-Peter Krüger Präsident seit 2004

2020 ein Jahr im Wandel

Herzlichen Dank an Claus-Peter Krüger! Seit 2004 ist er der Präsident unseres Vereins und tritt nun nach 16 Jahren im Amt nicht erneut zur Wahl an. 

In seiner Amtszeit hat er den Schützenverein nicht nur durch das 125jährige Jubiläum geführt, sondern auch den Wettkampf um den „König der Könige“ etabliert.

Weit mehr als 100 Veranstaltungen wurden durch das Team unter seiner Präsidentschaft für den Verein und die Bürger Hittfelds organisiert.

Eine Auflistung aller Taten für den Verein, für den er jederzeit und fortwährend erreichbar war und sich eingesetzt hat sprengt den Umfang einer Ankündigung der Generalversammlung!

Wir möchten Claus-Peter jetzt schon herzlich für seinen rund 16jährigen Einsatz als Präsident für unseren Verein danken und wünschen ihm mit seiner neu gewonnen Freizeit viel Freude mit seiner Frau, den Kindern und Enkelkindern. Ich bin mir sicher, dass ihm auch nach der Zeit als Präsident niemals das Wort „Langeweile“ begegnen wird.

Neben der Wahl eines neuen ersten Vorsitzenden stehen auf der Generalversammlung noch weitere Themen auf unserer Agenda. So werden neben den Jahresberichten auch noch weitere Ämter durch Neuwahlen besetzt werden. 

Die genaue Auflistung findet ihr in der Einladung zur Versammlung, die nicht öffentlich stattfindet und zu der nur Mitglieder des Vereines eingeladen sind.

Wir treffen uns hierzu am Freitag den 24.01.2020 um 20 Uhr im Schützenhaus.