Sportbetrieb in der Pandemie

Liebe Schützenbrüder, liebe Schützenschwestern,

gemäß der aktuellen Vorgaben eröffnen wir am 03.03.2022 wieder und nehmen den Trainingsbetrieb auf. Diese geschieht unter Einhaltung der geltenden 3 G Regeln. 
Direkt vor dem Schützenhaus auf dem Parkplatz der Burg Seevetal gibt es ein Drive In Testzentrum in dem man sich kostenlos testen lassen kann. 

Die Slotbuchung entfällt wieder.

Das bedeutet, dass nur den Menschen Zugang zum Schützenhaus gewährt wird, der:

  1. geimpft oder
  2. genesen oder
  3. getestet

sind.

Ferner ist eine Mund/Nasenbedeckung zu tragen.
(Ausnahme: Sitzen am Tisch und Schießen am Stand)

Selbstverständlich sind weiterhin die in § 3 und § 4 festgelegten Maßnahmen für das Hygienekonzept sowie die Datenerhebung und Dokumentation zu berücksichtigen.

 

Die Trainingszeiten sind:

Pistole/Gewehr (inkl. Damengruppe), Dienstags und Donnerstags: 18:00 – 20:00 Uhr
Bogen, Mittwochs: 19:00-21:00 Uhr
Die Jugendgruppe trainiert immer Mittwochs: ab 18:00 Uhr 

Aufgrund der Umbaumaßnahmen im Langwaffenstand stehen dort aktuell keine Stände zur Verfügung!

Es sind an den Trainingsterminen neben der Schießkladde auch Anwesenheitslisten zu führen. 

Regeln:

  • Kein Training ohne Aufsicht!!! 
  • (Jede Gruppe bereitet bitte die Scheiben für die nächste Gruppe vor)
  • Bei Ankunft trägt sich bitte jeder in die Anwesenheitsliste ein.
  • Bei Ankunft und Verlassen müssen die Hände desinfiziert werden.
  • Ein Mindestabstand von 2 Metern ist unbedingt immer einzuhalten.
  • Der Pistolenstand wird durch die rechte Tür betreten und durch die Linke Tür verlassen.
  • Es gilt eine Maskenpflicht

Wir bitten Schützenschwestern und Schützenbrüder, die nach kritischer Selbsteinschätzung zur Risikogruppe gehören könnten, vorerst bitte nicht am Trainingsbetrieb teilzunehmen.

Wir wünschen euch viel Spass beim Training

Armin, Ralf, Fabian, Timo