Carl-Heinz Röntsch Schützenkönig 2018

Schützenkönig 2018 Carl-Heinz Röntsch mit seiner Frau Regina
Staffelstabübergabe: Jens Woller gratuliert dem neuen König Carl-Heinz Röntsch

In einem spannenden Wettstreit setzte sich am Schützenfestsonntag der 63jährige Carl-Heinz Röntsch gegen 3 weitere Mitstreiter um die Königswürde durch. 

Mit ihm im Stand waren der Chronist Sören Sahling, Melanie Seeling und Timo Röntsch ein Quartet, dass sich nix schenkte und am Ende Carl-Heinz Röntsch als neuen glücklichen Schützenkönig hervorbrachte.

Wir wünschen Calle alles Gute und werden später noch detaillierter berichten.

Highlights vom Königsball 2018

Solo des Königs

Das Highlight des Abend war der Live Auftritt des Königs Jens Wollmer mit seiner Performance zu dem Hit von Michael Holm „Mendocino“. Hier der Text zum mitsingen.

Lagerfeuer

Es war eines der Highlights des Abends: Ein Lagerfeuer mit über 70 Gästen im Gasthaus Gambrinus. Voll von Spass, Leidenschaft und Freude wurde der Abend beendet.

Beim Lagerfeuer, dass traditionell mit dem Akkordeon begleitet wird, wurde auch an diesem Abend wieder viel gesungen und der Abend des Königsballs heiter ausklingen lassen. So wurde zum einen unserer Niedersachsenlied gesungen und der Klassiker von Heidi Kabel „An de Eck steiht ´n Jung mit´n Tüddelband“. Wer nicht so textsicher ist, kann sich hier für das nächste Jahr 2019 einmal die Texte anschauen einprägen und dann gemeinsam mit uns singen.

An de Eck steiht ´n Jung mit´n Tüddelband

 

Auf der Reeperbahn nachts um halb eins

 

Niedersachsenlied

 

Königsball 2018

Prallgefüllter Saal im Gasthaus Gambrinus

Am Sonnabend den 3.2.2018 war eine Prämiere! Das erste Mal nach 1965 wurde der Königsball wieder einmal in dem Gasthaus Gambrinus gefeiert. 
Die Burg Seevetal (sonst der Ort des Königsballs) wird grade Kernsaniert und stand deswegen für den Königsball nicht zur Verfügung. 

Es gab aber keinen, der die Burg am heutigen Tage vermisst hat. mit 210 Gästen war der Saal im  Gambrinus prallgefüllt und die Band Fifty Fifty sorgte für eine Bombenstimmung.

Ein sehr gelungener Abend, der mit einem Soloauftritt des Königs seinen Höhepunkt hatte.

Generalversammlung 2018

Berichte des Vorstandes und Wahlen

Steffen Kahl zum neuen stlv. Kassenwart gewählt​

Am Freitag den 26.01.2018 wurde auf der Generalversammlung viel aus dem Jahr 2017 berichtet.  Neben einer guten finanziellen Situation wurde auch über den erfolgreichen Ausbau der Deckung im Pistolenstand sowie die neuen Motoren für die Zuganlage im KK-Stand berichtet. Sportlich gab es Erfolge auf Landes- und Kreismeisterschaften in allen Altersklassen. 

Der König Jens Wollmer, der gleichzeitig Leiter des Festausschusses ist, berichtete von dem vergangenen Fest und den Neuerungen der Gourmetmeile in 2018. 
Hier wird es einiges neues geben und wir können überrascht sein.

Neben den Berichten standen auch Wahlen an. Die gewählten werden hier nochmal kurz vorgestellt:

Steffen Kahl aus Metzendorf ist der neue stellvertretende Kassenwart. Er wurde am Freitag in der Generalversammlung als Nachfolger von Bernd Waldheim gewählt, der bislang unsere Kassenwartin Petra Wollmer bei der Arbeit unterstützt hat. Wir bedanken uns bei Bernd für die hervorragende Arbeit der letzten Jahre und seine fachliche Beratung in allen Fragestellungen.

Robin Furmanek neuer stlv. Öffentlichkeitsarbeit

Robin Furmanek ist neuer stlv. Beauftragter für die Öffentlichkeitsarbeit. Er unterstützt Timo Röntsch bei allen Themen rund um die Aussendarstellung des Schützenvereins.

Karin Matthießen wiedergewählt

Im Amt des 2. Schriftwartes wurde Karin Matthießen an diesem Freitag bestätigt.

Georg Kant wieder zum 2. Vorsitzenden gewählt

Auch Georg wurde aufgrund seiner hervorragenden Arbeit für den Verein in seinem Amt als 2. Vorsitzender bestätigt.