Weihnachtsknobeln 2018

Hier sollte das Wappen stehen

Am Tag nach Nikolaus am Freitag den 7.12.2018 ist es wieder soweit. Das Weihnachtsknobeln 2018 steht vor der Tür. 

Es wird um Enten, Gänse und Schinken geknobelt und um Mettwurst und einen ganzen Schicken geschossen.

Um 19:30 Uhr geht es los und wir freuen uns auf eine große Beteiligung und einen schönen gemeinsamen Abend, sowie auf einen Sieg der Hamburger Fussballmannschaft!

Neuer Vizekönig 2018 und König der Könige

Hajo Pinkert aus Hittfeld neuer Vizekönig 2018

Vizekönig 2018 Hajo Pinkert
In einem harten Fünfkampf setzte sich Hajo Pinkert aus Hittfeld durch und ist somit der Vizekönig 2018. Als Adjutant wählte es sich André Hackendahl.
Beim Schlussschiessen am 3.11.2018 haben 8 Schützen gemeinsam auf die Kleinteile des Vogels geschossen. Erfolgreich waren Hajo Pinkert (Kopf), Peter Petersen (Schwanz und rechter Flügel),  Georg Rösner (linker Flügel).
Nach der Proklamation gab es ein sehr leckeres gemeinsames Gulaschessen und einen gemütlichen Ausklang des Nachmittags.

 

Heiner Weseloh -König der Könige 2018

König der Könige Heiner Weseloh

Bei dem Wettkampf mit dem Unterhebelrepetierer setzte sich Heiner Weseloh gegen seine Konkurrenten durch und darf sich nun König der Könige 2018 nennen. 

Auch hier wird auf einen hölzernen Vogel geschossen, allerdings dürfen hier nur alle ehemaligen Könige teilnehmen. Aus deren Reihen wird dann der König der Könige ermittelt. 

 

Bildergalerie (Eindrücke vom Schlussschiessen)

Vereinsmeisterschaften 2018/2019 Termine stehen fest

   
Schiesssportleiter Ralf Ostermann

Die Termine für die Vereinsmeisterschaften 2018/2019 stehen fest. 

Unserer Sportwart Ralf hat sich in seinem Keller ein paar Gedanken gemacht und herausgekommen sind die neuen Termine für die Vereinsmeisterschaften. In nächtlicher Arbeit hat er hieraus dann eine Ausarbeitung aller Termine erstellt, die ich euch gerne hier zum Download bereitstelle.

Verlegung Schlussschiessen und Reparatur Schützenhaus

Schützenhaus geschlossen

Verlegung Schlussschießen

Vom 19.10.2018 bis zum 24.10.2018 bleibt das Schützenhaus geschlossen. Dies gilt für alle Veranstaltungen und Trainingszeiten. 
Die fast 40 Jahre alte Elektrik des Schützenhauses mus komplett erneuert werden. In den vergangenen Veranstaltungen kam es immer wieder zu Ausfällen der Stromversorgung während des Trainingsbetriebs und der Veranstaltungen. 

Ab dem 25.10.2018 kann das Schützenhaus dann wieder (mit neuer Verkabelung) genutzt werden.

Der Vorstand hat beschlossen das Schlussschießen zu verlegen. Der neue Vizekönig wird somit am neuen Termin, den 3.11.2018 ausgeschossen. 

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme.

Waffensachkundelehrgang im Schützenhaus

Unserer 2. Sportwart Fabian Rand führt einen Waffenrecht-Sachkunde-Lehrgang vom 30.11-02.12 im Vereinsheim durch. Dieser wird mit einer theor. und praktischen Prüfung nach BVA abgeschlossen. Der Lehrgang richtet sich an alle Vereinsmitglieder.

Bei Interesse, Anmeldung bitte per Mail, Name, Anschrift,Geburtsdatum und Kontaktdaten an Fabian Rand.

 

 

2. Sportwart Fabian Rand

Haxe im Schützenhaus

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, Freunde des geselligen Beisammenseins,

                                                                                                                               

zu vorgerückter Stunde haben wir  in der Pistolengruppe beschlossen den Versuch zu unternehmen doch noch unsere alljährliche Haxen für Freitag den 12.10.2018 zu organisieren. 

 

Wenn Ihr Euch die Gelegenheit nicht entgehen lassen wollt, habt Ihr folgende Möglichkeiten Eure Haxe zu sichern:

 

1.       Manni, der wie immer das Essen organisiert, wird am kommenden Dienstag eine Liste aushängen, in der man sich verbindlich eintragen kann. Dieses ist vermutlich bis zum 09.10.2018 möglich, aber Achtung, der Lieferant der Haxen braucht eine z.Z. unbekannte  Vorlaufzeit.

2.       Alternativ antwortet auf diese Email und meldet Euch über mich an. Die Teilnehmer werde ich dann rechtzeitig an Manni weiterleiten.  

 

Die kosten der Veranstaltung hat Manni mit ca. 10,-€ (für die Haxe) + Getränke beziffert. Wie immer gilt: Wer sich ankündigt zahlt bei Nichterscheinen dennoch.

 

 

Carl-Heinz Röntsch Schützenkönig 2018

Schützenkönig 2018 Carl-Heinz Röntsch mit seiner Frau Regina
Staffelstabübergabe: Jens Woller gratuliert dem neuen König Carl-Heinz Röntsch

In einem spannenden Wettstreit setzte sich am Schützenfestsonntag der 63jährige Carl-Heinz Röntsch gegen 3 weitere Mitstreiter um die Königswürde durch. 

Mit ihm im Stand waren der Chronist Sören Sahling, Melanie Seeling und Timo Röntsch ein Quartet, dass sich nix schenkte und am Ende Carl-Heinz Röntsch als neuen glücklichen Schützenkönig hervorbrachte.

Wir wünschen Calle alles Gute.

Highlights vom Königsball 2018

Solo des Königs

Das Highlight des Abend war der Live Auftritt des Königs Jens Wollmer mit seiner Performance zu dem Hit von Michael Holm „Mendocino“. Hier der Text zum mitsingen.

Lagerfeuer

Es war eines der Highlights des Abends: Ein Lagerfeuer mit über 70 Gästen im Gasthaus Gambrinus. Voll von Spass, Leidenschaft und Freude wurde der Abend beendet.

Beim Lagerfeuer, dass traditionell mit dem Akkordeon begleitet wird, wurde auch an diesem Abend wieder viel gesungen und der Abend des Königsballs heiter ausklingen lassen. So wurde zum einen unserer Niedersachsenlied gesungen und der Klassiker von Heidi Kabel „An de Eck steiht ´n Jung mit´n Tüddelband“. Wer nicht so textsicher ist, kann sich hier für das nächste Jahr 2019 einmal die Texte anschauen einprägen und dann gemeinsam mit uns singen.

An de Eck steiht ´n Jung mit´n Tüddelband

 

Auf der Reeperbahn nachts um halb eins

 

Niedersachsenlied

 

Königsball 2018

Prallgefüllter Saal im Gasthaus Gambrinus

Am Sonnabend den 3.2.2018 war eine Prämiere! Das erste Mal nach 1965 wurde der Königsball wieder einmal in dem Gasthaus Gambrinus gefeiert. 
Die Burg Seevetal (sonst der Ort des Königsballs) wird grade Kernsaniert und stand deswegen für den Königsball nicht zur Verfügung. 

Es gab aber keinen, der die Burg am heutigen Tage vermisst hat. mit 210 Gästen war der Saal im  Gambrinus prallgefüllt und die Band Fifty Fifty sorgte für eine Bombenstimmung.

Ein sehr gelungener Abend, der mit einem Soloauftritt des Königs seinen Höhepunkt hatte.

Generalversammlung 2018

Berichte des Vorstandes und Wahlen

Steffen Kahl zum neuen stlv. Kassenwart gewählt​

Am Freitag den 26.01.2018 wurde auf der Generalversammlung viel aus dem Jahr 2017 berichtet.  Neben einer guten finanziellen Situation wurde auch über den erfolgreichen Ausbau der Deckung im Pistolenstand sowie die neuen Motoren für die Zuganlage im KK-Stand berichtet. Sportlich gab es Erfolge auf Landes- und Kreismeisterschaften in allen Altersklassen. 

Der König Jens Wollmer, der gleichzeitig Leiter des Festausschusses ist, berichtete von dem vergangenen Fest und den Neuerungen der Gourmetmeile in 2018. 
Hier wird es einiges neues geben und wir können überrascht sein.

Neben den Berichten standen auch Wahlen an. Die gewählten werden hier nochmal kurz vorgestellt:

Steffen Kahl aus Metzendorf ist der neue stellvertretende Kassenwart. Er wurde am Freitag in der Generalversammlung als Nachfolger von Bernd Waldheim gewählt, der bislang unsere Kassenwartin Petra Wollmer bei der Arbeit unterstützt hat. Wir bedanken uns bei Bernd für die hervorragende Arbeit der letzten Jahre und seine fachliche Beratung in allen Fragestellungen.

Robin Furmanek neuer stlv. Öffentlichkeitsarbeit

Robin Furmanek ist neuer stlv. Beauftragter für die Öffentlichkeitsarbeit. Er unterstützt Timo Röntsch bei allen Themen rund um die Aussendarstellung des Schützenvereins.

Karin Matthießen wiedergewählt

Im Amt des 2. Schriftwartes wurde Karin Matthießen an diesem Freitag bestätigt.

Georg Kant wieder zum 2. Vorsitzenden gewählt

Auch Georg wurde aufgrund seiner hervorragenden Arbeit für den Verein in seinem Amt als 2. Vorsitzender bestätigt.